Taubenabwehr

Schädliche Taubenarten erkennen

Aussehen und Verhalten

Aussehen Tauben

Tauben (Columbidae) sind eine sehr artenreiche Familie der Vögel und umfassen weltweit ca. 42 Gattungen und über 300 Arten. In Deutschland handelt es sich vor allem um zwei Taubenarten, die schädlich werden und daher durch entsprechende Abwehrsysteme von Gebäuden fern gehalten werden sollen. Neben verwilderten Stadttauben/ Haustauben sind dies Türkentauben. Wir zeigen Ihnen, wie sich beiden Taubenarten unterscheiden und welches Aussehen und Verhalten charakteristisch ist.

Verwilderte Stadttauben/ Haustauben (Columbia livia)

Haustauben

Das Aussehen von verwilderten Stadttauben/ Haustauben ist charakterisiert durch ihre blaugrau gefärbte Fiederung. Stadttauben besitzen normalerweise eine schwarze Schwanzbasis und schwarze Querbalken auf den Flügeln. Haustauben treten in abweichenden Farbvarianten auf: Auch braun, weiß oder gefleckt gefärbte Exemplare sind möglich.

Der Lebensraum der verwilderten Stadttauben/ Haustauben als Nachfahren der wilden Felsentauben war ursprünglich der Bereich von Steilufern und Felswänden, die mittlerweile gegen Simse, Stuckfassaden und Dachrinnen eingetauscht wurden. Statt der öl- und mehlhaltigen Sämereien, mit denen sich noch die Felsentaube den Kropf füllte, picken verwilderte Stadttauben/ Haustauben nach Brotrinden, Mais und sogar Käse- und Wurstresten. Während die Felsentaube dem Wanderfalken in waghalsigen Flugmanövern zu entkommen versucht – und es oft genug auch schafft – haben all die weißgecheckten, rostbraunen und grünschillernden Stadttauben/ Haustauben eigentlich nur eines zu befürchten: dass "Tierfreunde" aufhören zu füttern oder die Wegwerfgesellschaft aufhört wegzuwerfen.

Biologie und Lebensweise

Verwilderte Stadttauben

Weibchen der verwilderten Stadttauben/ Haustauben legen pro Gelege 2 Eier; je nach Nahrungs- und Witterungsbedingungen gibt es 2-3 Brutperioden pro Jahr; die Eier werden 18 Tage bebrütet. Die Jungvögel der Haustauben bleiben als Nesthocker ca. 36 Tage im Nest. Das relativ einfache Nest wird aus kleinen Zweigen und Fasern auf waagerechten Simsen oder in Erkern an Gebäuden errichtet, meist unter Vorbauten oder Überdachungen. Die Nahrung von Stadttauben besteht hauptsächlich aus Pflanzensamen, Hausabfällen und Vogelfutter, wobei letzteres von "tierliebenden" Mitmenschen an Futterstellen verstreut wird.Entsprechend ihrem Revierverhalten treten verwilderte Stadttauben/ Haustauben in Brutschwärmen in engen territorialen Grenzen auf, in denen sowohl ihre Nist- als auch ihre Ruheplätze liegen. Stadttauben/ Haustauben besitzen eine feste Bindung an ihren Geburtsort und weisen einen Aktionsradius von lediglich 600-800 Metern auf. Fressschwärme von Haustauben, bestehend aus Mitgliedern unterschiedlicher Brutschwärme, benötigen in Abhängigkeit vom Nahrungsangebot zumeist größere Territorien. In jeder Taubenkolonie verwilderter Stadttauben/ Haustauben besteht eine soziale Rangordnung: Dominierende Tiere nehmen an den Futterstellen zuerst Nahrung auf und die besten Nistplätze in Besitz. Würde man die Taubenzahl eines Schwarmes von Haustauben z.B. durch Fang verringern, würden nach einigen Wochen Tauben aus Nachbarterritorien in die verkleinerte Kolonie einwandern und so die alte Populationsstärke kompensieren. Stadttauben/ Haustauben werden bis zu 3 Jahre alt.

Taubenabwehr mit System

Im Rahmen der allgemeinen Taubenabwehr bieten wir Ihnen ein umfangreiches und bewährtes Spektrum geeigneter Lösungen: Taubenvergrämung mittels Spikes, Taubenvergrämung mittels Vernetzung und Taubenvergrämung mittels Elektrosystem.

Kosten von Taubenabwehr-Systemen

Grundsätzlich ist es nur schwer möglich, einen pauschalen Meterpreis für die Montage von Taubenabwehrmaßnahmen anzubieten. Jedes Objekt hat seine eigene Charakteristik und ein Angebot muss individuell angepasst werden. Zu sehr unterscheiden sich Oberflächen und Strukturen, auf denen die Systeme montiert werden. Ein weiterer Punkt ist, ob die Systeme mit einer Leiter, einem Gerüst oder einem Hubsteiger montiert werden müssen. Daher wird Höpf Hygiene & Vorratsschutz Ihnen nach einer Objektbesichtigung individuelle und detaillierte, auf die Gegebenheiten des Objektes abgestimmte Angebote erstellen.Sie erhalten von uns eine Gesamtkonzeption vom Nachweis des durch die Haustauben verursachten Ungezieferbefalls, die notwendige Vergrämung, die Wahl des geeigneten Sanierungs-verfahrens bis hin zur professionellen und fachgerechten Ausführung der Schädlingsbekämpfung und Taubenvergrämung.